Logogitarrenwoche3

Herzlich Willkommen zur Rotenburger Gitarrenwoche! ■ ■ ■ vom 28.07 bis 05.08. 2018

Sie befinden sich hier: Dozenten   >   Thomas Müller-Pering

Thomas Müller-Pering wurde 1958 in Köln geboren und erhielt mit zwölf Jahren ersten Unterricht auf der Gitarre. Von 1975 bis 1980 studierte er an der Musikhochschule in Aachen bei Prof. Tadashi Sasaki und besuchte parallel zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei John Williams, José Tomas, Oscar Ghiglia und Siegfried Behrend.

Neben seiner Lehrtätigkeit an der Aachener Musikhochschule - seit 1980 leitet er dort eine eigene Klasse - gibt er Meisterkurse im In- und Ausland. 1997 erhielt er eine Professur an der Musikhochschule Franz Liszt in Weimar.

Neben solistischen Auftritten und Veröffentlichungen ist er ein engagierter Kammermusiker und tritt immer wieder im Zusammenspiel mit anderen Instrumentalisten in Erscheinung - so in gemeinsamen Auftritten oder Produktionen mit Rebecca Montoya, Bettina Löns, Wally Hase und Michael Faust (Flöte), Gorjan Kosuta (Violine), Ansgar Buchholz (Vibraphon & Marimba), Caterina Lichtenberg (Mandoline) und im Albéniz-Guitar-Duo mit Burkhard Wolk. 1991 wirkte er als Duo-Partner von Manuel Barrueco bei dessen Gesamteinspielung der Danzas Espanolas von Enrique Granados für EMI mit.

Thomas Müller-Pering ist seit 1999 Stammdozent der Rotenburger Gitarrenwochen.


 Weitere Dozenten

 

József Eötvös unterrichtet als Professor seit 2002 an der Franz-Liszt-Akademie in Budapest ... mehr

 

Hans Wilhelm Kaufmann ist zusammen mit Dirk Lemmermann der Leiter der Rotenburger Gitarrenwoche mehr  

 

Dirk Lemmermann ist langjähriger Stammdozent und zusammen... mehr 

 

Tomasz Zawierucha ist seit Kurzem Professor für Gitarren an Folkwang Universität der Künste in Essen ... mehr 

 

Hans Peter Gatterer und Hans Wilhelm Kaufmann arbeiten seit 10 Jahren an Projekten mit dem Burgenländischen Gitarrenorchester in Österreich. ... mehr 

 

Und hier das Organisationsteam der Rotenburger Gitarrenwoche: mehr